Gepäck

Wie sind die Freigepäckregeln?

Das Gewicht und die Anzahl der im Preis enthaltenen Gepäckstücke können je nach Preispaket anwenden.

Preispaket Aufgegebenes Gepäck Handgepäck kleine persönliche Gegenstände
Economy Lite Nicht enthalten 1 x 8 kg Nicht enthalten
Economy Plus 1 x 23 kg 1 x 8 kg 1x 3 kg
Economy Semi Flexible 1 x 23 kg 1 x 8 kg 1x 3 kg
Economy Flexible 1 x 23 kg 1 x 8 kg 1x 3 kg
Business Lite 2 x 32 kg 2 x 8 kg 1x 3 kg
Business 2 x 32 kg 2 x 8 kg 1x 3 kg
Business Flexible 2 x 32 kg 2 x 8 kg 1x 3 kg

Als aufgegebenes Gepäck gilt ein aufgegebenes Gepäckstück, das im Frachtraum befördert wird. Für die Überschreitung der Freigepäckbegrenzungen wird eine Gebühr gemäß der Preisliste des Luftfahrtunternehmens erhoben. Aus technischen Gründen ist es nicht zulässig, Übergepäckstücke schwerer als 32 kg und/oder einer Gesamtlänge, -breite und -höhe größer als 250 cm, inkl. Griffe, Seitentaschen und Rollen einzuchecken.

Als Handgepäck gilt ein nicht registriertes Gepäckstück nicht größer als 56x45x25 cm und nicht schwerer als 8 kg oder ein Musikinstrument nicht schwerer als 8 kg, nicht größer als 90 cm, nicht breiter als 35 cm und nicht tiefer als 20 cm, inkl. Verpackungen.

Das Mitnehmen von Krücken oder orthopädischen Hilfsmittel oder zusammenklappbaren Rollstühlen, die im Frachtraum befördert werden, ist im Bedarfsfall auf unseren Flügen auch möglich.

Als klein persönlicher Gegenstand gilt eine Damengeldbörse oder ein an Bord beförderter Laptop nicht größer als 40x30x15 cm und nicht schwerer als 3 kg.

Gepäck-Pooling ist nicht erlaubt.

Das Handgepäck und kleine persönliche Gegenstände, die die zulässige Höchst-Menge, -Größe und/oder -Gewicht überschreiten, werden als aufgegebenes Gepäck gegen eine Gebühr gemäß der Preisliste des Flugunternehmens im Frachtraum des Flugzeuges befördert.

Die vollständige Preisliste des zusätzlichen Gepäcks und anderer zusätzlichen Dienstleistungen finden Sie hier.

Das Mitnehmen von eigenem Gepäck ist den Kleinkindern unter 2 Jahren, die auf dem Schoß von Erwachsenen befördert werden, nicht erlaubt. Wenn jedoch ein aufgegebener Freigepäckstück unter gleicher Buchung im Preis für Erwachsene enthalten wird, ist dem Kleinkind erlaubt, ein aufgegebener Gepäckstück nicht schwerer als 10 kg und nicht größer als 115 cm (Tiefe + Höhe + Breite) zu befördern.

Die Buggys, Baby-Betten und Kindersitzen werden kostenlos befördert.

Wie hoch können zusätzliche Gebühren sein und wo werden sie bezahlt?

  • Gebühr für Übergepäck beträgt 25 EUR (gilt für Zahlungen über 36 Stunden vor dem Abflug) oder 35 EUR (gilt für Zahlungen weniger als 36 Stunden vor dem Abflug).
  • Gebühr für ein zusätzliches Gepäckstück beträgt 25 EUR (gilt für Zahlungen über 36 Stunden vor dem Abflug) oder 35 EUR (gilt für Zahlungen weniger als 36 Stunden vor dem Abflug) oder 45 EUR (gilt für Zahlungen am Abfluggate).
  • Gebühr für Beförderung von Sportgeräten nicht schwerer als 32 kg beträgt 59 EUR/St./ per Flug.
  • Beförderung des zusätzlichen Gepäckstücks oder Übergewichts oder Sportgeräten kann im Voraus bei der Buchung Ihres Fluges oder später über Meine Flüge gebucht werden.
  • Gebühr für Beförderung lebender Tiere beträgt 59 EUR/St. per Flug (nicht schwerer als 8 kg) oder 119 EUR/St. per Flug von 8 bis 32 kg. Die Beförderung sollte spätestens 48 Stunden vor dem Abflug im Voraus über das Kontaktformular gebucht werden.

Falls Ihr Flug als Teil eines Urlaubspakets des Reisebüros gilt, bitte kontaktieren Sie das Reisebüro, um die oben genannten Leistungen im Voraus zu buchen. Dazu wird die Preisliste Ihres Reisebüros angewendet. Andere Gebühren des aufgegebenen Gepäcks können auch angewendet werden.

Aus Kapazitäts- oder Betriebsgründen, die Beförderung der obengenannten Gegenstände kann abgelehnt werden.

Wie kann man die Beförderung von Übergröße oder außergewöhnlichen Gegenständen bestellen?

Eine Bestellung im Voraus ist bei abgefertigten Gepäckstücken über 15 kg (Economy Class) oder 20 kg (Business Class), bei Gepäckstücken, die die Höchstabmessungen überschreiten (eine Seite bis 150 cm, Summe drei Seiten bis 250 cm), bei sämtlicher Sportausstattung, lebenden Tiere, Waffen und Rollstühlen erforderlich. Übergepäck kann im Voraus beim Kauf des Flugtickets oder spätestens bis zu 24 Stunden in der Sektion Meine Flüge zu bestellen. Die Beförderung der sonstigen Gegenstände buchen Sie mindestens 48 Stunden vor dem Abflug über das Kontaktformular.

Wenn Sie eine Pauschalreise machen, sind die oben genannten Leistungen beim Reisebüro zu bestellen. Der Preis unterliegt seiner Preisliste.
Auf das aufgegebene Gepäck von Reisebüros können sich ebenfalls andere Gewichtsgrenzen beziehen. Die Beförderung der oben genannten Gegenstände oder Tiere kann aus Kapazitätsgründen abgelehnt werden (gilt nicht für Rollstühle).

Sämtliche Gebühren sind nicht erstattungsfähig.

Wie viel Flüssigkeit kann ich im Gepäck mitnehmen?

Im Handgepäck kann jeder Reisende Flüssigkeiten und Gels in Verpackungen bis zu einem Höchstvolumen von 100 ml haben. Sämtliche Packungen müssen sich in transparenten abschließbaren Plastikbeuteln bis zu einem Höchstvolumen von 1 l befinden. Es ist nicht zulässig, in eingechecktem Gepäck Flüssigkeiten zu transportieren, dafür können wir keine Haftung übernehmen.

Mit welchen Gegenständen und Stoffen darf ich fliegen?

Eine Liste der verbotenen Gegenstände und Stoffe finden Sie hier.

Kann ich zerbrechliche Gegenstände transportieren?

Ja, der Frachtführer haftet jedoch nicht bei ihrer Beschädigung.
Es wird empfohlen, Kunstwerke oder Musikinstrumente in der Kabine auf einem extra freien Sitz zu befördern, dieser kann telefonisch gebucht werden. Für den freien Sitzplatz wird der Flugticket-Preis ohne Flughafengebühren berechnet. Die maximale zulässige Abmessung der auf einem freien Sitz beförderten Gegenstände beträgt 42x41x120 cm.

Falls Sie Ihren Flug mit einer Pauschalreise gekauft haben, reservieren Sie den freien Sitzplatz bei Ihrem Reisebüro. Der Preis unterliegt seiner Preisliste.

Kann ich mein Gepäck versichern?

Die Gepäckversicherung haben viele Versicherungsgesellschaften im Angebot. Bitte beachten Sie genau die jeweiligen Versicherungsbedingungen.

Mein Gepäck wurde beschädigt

Kontaktieren Sie bitte sofort nach Ihrer Ankunft unseren Handling-Agenten, hier wird ein Damage Report ausgefüllt. Bitte bewahren Sie diesen sorgfältig auf und behalten Sie auch Ihre Bordkarte und Ihren Gepäckschein. Wir empfehlen, das Gepäckstück bei der Gesellschaft Dolfi 1920 (www.dolfi1920.cz) reparieren zu lassen. Bewahren Sie den Reparaturnachweis oder die Bestätigung über die Unregelmäßigkeit auf. Der Schadensersatz kann über das Online-Reklamationsformular geltend gemacht werden.

Mein Gepäckstück ist nicht eingetroffen

Kontaktieren Sie bitte sofort nach Ihrer Ankunft unseren Handling-Agenten, hier wird ein Property Irregularity Report (PIR) ausgefüllt. Bitte behalten Sie auch Ihre Bordkarte und Ihren Gepäckschein. Wird Ihr Gepäckstück nicht innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Ankunft zugestellt, steht Ihnen eine Pauschalentschädigung von 60 EUR/Person zu.

Wird es nicht innerhalb von 48 Stunden zugestellt, steht Ihnen die Bezahlung der erforderlichen Ausgaben gegen die Vorlage von Einkaufsbelegen zu. Die genannte Deckung bezieht sich nicht auf Einwohner am Ankunftsort. Wenn Sie Ihr Gepäckstück nicht innerhalb von 30 Tagen nach der Ankunft erhalten, gilt es als verloren. Der Schadensersatz kann über das Online-Reklamationsformular geltend gemacht werden.

Es fehlt etwas in meinem Gepäckstück

Kontaktieren Sie bitte sofort nach Ihrer Ankunft unseren Handling-Agenten, hier wird ein Damage Report ausgefüllt. Bitte bewahren Sie diesen sorgfältig auf und behalten Sie auch Ihre Bordkarte und Ihren Gepäckschein. Der Schadensersatz kann über das Online-Reklamationsformular geltend gemacht werden.

Inhalt: